logo.jpg

Evangelisches
Kinder- und Jugendwerk
Ladenburg - Weinheim

Hauptstraße 127
69469 Weinheim

Tel. 06201 96 19 85
Mail: info@ekjw.de

 

Kirchentag

Fahrt zum KirchentagKirchentag

„Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen – zu Themen wie Migration, Digitalisierung, sozialer Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden. Dabei sein lohnt sich!
Für jede und jeden egal welchen Alters ist etwas dabei. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen kommen auf ihre Kosten. Der Kirchentag ist barrierefrei und lädt besonders Menschen unterschiedlichen Glaubens und Herkunft ein.

Die Fahrt

Die Fahrt richtet sich an alle Jugendlichen, Erwachsene und Familien, die am Kirchentag teilnehmen möchten. Jugendgruppen und Schulklassen können sich anmelden, sofern es ausreichend Begleitpersonen gibt.
Die Fahrt findet im Reisebus statt. Abfahrt ist am Mittwochmorgen. Die Rückfahrt findet nach dem Schlussgottesdienst Sonntagmittag statt.

Unterbringung im Gemeinschafts- oder Privatquartier

Die Unterkünfte befinden sich in Dortmund und Umgebung. Ein Quartiersanspruch besteht nur bei der Bestellung einer Dauerkarte.
Es gibt Gemeinschaftsquartiere  und Privatquartiere. Gemeinschaftsquartiere sind Schlafplätze in Schulen. Es übernachten etwa 15 Personen in einem Klassenraum. Schlafsack, Isomatte, Handtücher und Frühstücksgeschirr sind mitzubringen.
Ein Privatquartier ist ein Schlafplatz in einem Privathaushalt. Es ist besonders für Personen über 35 Jahre oder Menschen mit Behinderung gedacht. Privatquartiere stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Wir können keine Garantie dafür geben.

Verpflegung

In der Unterkunft wird ein einfaches Frühstück angeboten. Es  ist im Preis inbegriffen. Für die anderen Mahlzeiten versorgt sich jeder auf eigene Kosten selbst. Auf dem Veranstaltungsgelände oder in der Stadt gibt es dafür vielfältige Möglichkeiten.
Weitere Informationen unter www.kirchentag.de und in den sozialen Netzwerken.

Bildungs- und Sonderurlaub, Schulbefreiung

Wer zum Kirchentag kommen möchte, muss hierfür nicht unbedingt Urlaub nehmen. Oft kann Sonder- oder Bildungsurlaub beantragt werden, um den Kirchentag zu besuchen. Für Schüler*innen ist es möglich, sich für den Kirchentag befreien zu lassen. Nähere Informationen dazu gibt es im Evang. Kinder- und Jugendwerk.

Anmelden könnt ihr euch unter:

https://www.kirchentag.de/teilnehmen/informationen_zur_anmeldung/

Zur Fahrt Anmelden: https://www.kirchentagbaden.de

Wenn sie Fragen haben, stehen wir ihnen gerne zur Verfügung